Mark Römisch. Bulletproof #4 / Fine Art Photography
Mark Römisch. Bulletproof #4 / Fine Art Photography
Mark Römisch. Bulletproof #4 / Fine Art Photography

Mark Römisch. Bulletproof #4 / Fine Art Photography

Normaler Preis
€699,00
Sonderpreis
€699,00
Einzelpreis
pro 
Lieferung: 5-10 Werktage
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Musterabzug vorab bestellen? Das geht hier. 

 

Limited Edition, Auflage: 100 Stck. 

Die photografische Arbeit ist in verschiedenen Größen erhältlich.

Kaschierung des Fine Art Fotoabzugs unter Acrylglas (Stärke 2mm glänzend). 

Die Fotografie ist als rahmenlose Variante unter Acrylglas kaschiert erhältlich oder im hochwertigen Schattenfugenrahmen (Kanadischer Ahorn). Dieser wird per Handarbeit in der Rahmen-Manufaktur gefertigt.

 +++ Die Arbeit wird individuell nach der Bestellung gefertigt. Ein Umtausch bzw. eine Retoure ist daher nicht möglich. +++

 

Über die Serie "Bulletproof...I wish I was": 

Auf den ersten Blick könnten die großformatigen Fotografien in “Bulletproof ... I wish I was” mit einer rauen Putzfassade verwechselt werden. Tatsächlich zeigen die Bilder fallendes Wasser. Die vielen weißen Schaumkronen, die Tropfen und Spritzer, die hier das Schauspiel des Wasserfalls ausmachen, sind auf den einzelnen Fotografien zu einer Wand aus gepanzerten Spitzen, Graten und Haken verfestigt. Die verschwommenen Strukturen im unteren Teil des Bildes können als vage menschliche Silhouetten angesehen werden, die unter Wasser vergraben sind und sich in all ihrer Zerbrechlichkeit von der starken Präsenz der Wasserfälle abheben. Es bleibt dem Betrachter überlassen, zu entscheiden, ob die Wasserwand als Schutzkraft für diese Strukturen oder als zerstörerische Flut dient.

Die Inspiration für diese Serie wird direkt im Titel erwähnt: die wiederkehrenden Schießereien in amerikanischen Schulen und der Kampf der Schüler gegen die mächtige, Waffen verherrlichende Lobby der NRA (National Rifle Association), deren scheinbar endloser Strom von Geld und Einfluss jeden Widerstand überwindet. In dieser Serie wird der Strom wörtlich zu einer unbeweglichen Wand. Aus einem anderen Blickwinkel betrachtet, erodiert der schnell anschwellende Widerstand jedoch langsam die verkrusteten Strukturen von Politik und Lobbyisten. Dabei hilft es, eine Mauer und ein trügerisches Gefühl der Unverwundbarkeit um das Individuum herum zu bilden. Das einzige, was bleibt, ist die Tatsache, dass Menschen verwundbar sind - mit oder ohne Mauer.

Mehr Arbeiten aus der Serie "Bulletproof...I wish I was".

 

Über den Künstler:

Mark Römisch ist ein in den Vereinigten Staaten lebender deutscher Fotograf. Seine langjährige Arbeit als Schauspieler und Theaterregisseur hat einen prägenden Einfluss auf die narrative und abstrahierende Bildsprache in seinen fotografischen Arbeiten, die sich zwischen dokumentarischen und fiktionalen Ansätzen bewegen. Mehr zu Ausstellungen und Preisen...